Laubholz als Garant für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung

Wiebke Knell (FDP) besucht Sägewerk Hartmann in EiterfeldLaubholz als Garant für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung Am 20. Mai 2022 besuchte Wiebke Knell, FDP-Abgeordnete im Hessischen Landtag und Sprecherin für den Ländlichen Raum, Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz das Sägewerk der Hartmann GmbH in Eiterfeld. Bei [...]

25.05.2022|

Zukunftsrohstoff Laubholz

Am heutigen Tag des Baumes wirft der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) einen Blick auf die Potenziale von Wald und Holz in Deutschland. Als Baum des Jahres nimmt die Rotbuche in diesem Jahr einen prominenten Platz ein, steht aber zunehmend im [...]

25.04.2022|

Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz | Kein Klimaschutz ohne Holz

Gestern hat Bundesumweltministerin Steffi Lemke Eckpunkte für das Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz (ANK) vorgestellt, mit dem die Bundesregierung einen substanziellen Beitrag zum Schutz des Klimas, der Biodiversität und zur Vorsorge gegen die Folgen der Klimakrise erreichen will. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. [...]

30.03.2022|

Breite Unterstützung für heimische Laubholzverwendung notwendig

Neue Partner bei Laubholz+  Breite Unterstützung für heimische Laubholzverwendung notwendig Die Situation spitzt sich zu: Während immer mehr Laubholz in deutschen Wäldern wächst, kämpfen die verarbeitenden Sägewerke und weiteren holzverarbeitenden Industrien zunehmend um ihre Existenz. Mit ihnen stehen weitreichende Potenziale für den Klimaschutz [...]

01.02.2022|

Verarbeitung von heimischem Laubholz abrupt ausgebremst

DeSH-Marktumfrage Verarbeitung von heimischem Laubholz abrupt ausgebremst Die Geschäftslage der Laubholzsägewerke in Deutschland folgt seit einigen Wochen einer positiven Entwicklung: Das bestätigt der neue Quartalsbericht des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH), der regelmäßig seine Mitglieder zu Einschätzungen verschiedener Themenbereiche befragt. Eine angespannte [...]

24.01.2022|

Rohstoffversorgung gefährdet Potenziale von Laubholz

Eine aktuelle Unternehmensbefragung des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH) zeigt die aktuell schwierige Marktentwicklung der laubholzverarbeitenden Mitgliedsbetriebe. Eine zunehmend schlechtere Rohstoffversorgung gefährdet die Potenziale des nachwachsenden Rohstoffs für die heimische Wirtschaft und den Klimaschutz. Der Klimawandel und sich verändernde Umweltbedingungen haben in [...]

20.11.2021|
Nach oben